+49 40 64 42 42 15

News Blog

Stay informed.

Was genau macht ein Scrum Master?
11.01.2022 11:01
von Ira Rueder

Was macht ein Scrum Master?

ACADEMY 4 EXCELLENCE  |  passion for people development
Rollen in Scrum

Scrum ist ein Rahmenwerk des agilen Projekt- und Produktmanagements, insbesondere der agilen Softwareentwicklung. Es folgt festgelegten Spielregeln. Die Rolle des Scrum Masters mit seinen Aufgaben wird daher ganz klar im Scrum Guide, dem gültigen Leitfaden für Scrum, definiert. Darin ist festgelegt, für was der Scrum Master ergebnisverantwortlich ist:

  • die Einführung von Scrum
  • die Effektivität des Scrum Teams

Der Scrum Master dient dem Product Owner, den Developern und der Organisation auf unterschiedliche Weise, aber vor allem als Servant Leader. Dies tut er, indem er hilft, Theorie und Praxis des Scrum-Rahmenwerks zu verstehen und verbessern. Seine Hauptaufgabe ist es, sein Team zu befähigen, sich selbst zu organisieren. Damit nimmt der Scrum Master auch eine Rolle als Trainer und Coach ein. Im Sinne eines Weichenstellers beseitigt er Hindernisse und Barrieren, die zwischen dem Team und seinem Fortschritt sowie Stakeholdern stehen. Der Scrum Master kann auch aktiv als Developer teilnehmen.

Eine weitere wesentliche Aufgabe des Scrum Masters besteht laut Leitfaden darin, "sicherzustellen, dass alle Events von Scrum stattfinden, positiv und produktiv sind und innerhalb der Timebox bleiben". Das ist wichtig, weil diese Events die notwendige Transparenz schaffen und die Möglichkeit zur Überprüfung und Anpassung geben. Zu den relevanten Events in Scrum zählen:

  • der Sprint
  • das Sprint-Planning
  • das Daily Scrum
  • das Sprint Review
  • die Sprint-Retrospektive

Um Regelmäßigkeit zu schaffen und Komplexität zu reduzieren, werden alle Events zur selben Zeit am selben Ort abgehalten.

Wie wird man Scrum Master?
Agiles Mindset

Scrum basiert darauf, dass Wissen aus Erfahrungen gewonnen wird und Entscheidungen auf der Grundlage von Beobachtungen getroffen werden. Lean Thinking soll Verschwendung reduzieren und auf das Wesentliche fokussieren. Um Scrum erfolgreich anzuwenden, werden fünf Werte gelebt:

  • Commitment
  • Fokus
  • Offenheit
  • Respekt
  • Mut

Sie definieren als Grundvoraussetzung eines agilen Mindsets die Arbeit, die Handlungen und das Verhalten eines Scrum Masters.

Der Bedarf an Scrum Mastern in Organisationen ist steigend. Ein Bewerberprofil zeichnet sich in der Regel durch die Qualifikationen aus erste Erfahrungen als Scrum Master oder Coach im agilen Kontext gesammelt zu haben. Zudem sind die Fähigkeit zur Moderation, Kommunikationsstärke und Konfliktlösung von Vorteil. Als Ergebnisverantwortlicher für die Einführung von Scrum und die Effektivität des Scrum Teams kennt sich ein Scrum Master mit der Anwendung des Frameworks aus.

Einige Organisationen fordern zudem eine erfolgreich abgeschlossene Zertifizierung als Scrum Master. In Vorbereitung bieten wir unsere Werkstatt #Agile Frameworks. SCRUM. Ausbildung zum Scrum Master an. Nach dieser Ausbildung sind Teilnehmende in der Lage, die Prüfung zum PSM I - Professional Scrum Master Level I - auf scrum.org erfolgreich zu absolvieren. 

Warum ist es sinnvoll Scrum Master zu werden?
Sprint Review

Organisationen stehen vor der Herausforderung flexibel auf unvorhergesehene Anforderungen und Probleme zu reagieren. Agile Arbeitsmethoden geben dafür den entsprechenden Rahmen. In Scrum werden nach jeder Entwicklungsrunde vorläufige Versionen eines Produkts geliefert. Im Austausch mit dem Kunden können so in dem Sprint Review Erkenntnisse für zukünftige Anpassungen gewonnen werden.

Sich mit der Denkschule von Scrum vertraut zu machen, kann sich auch für langjährige Mitarbeiter und Führungskräfte lohnen. Sie sind in der Organisation gut vernetzt, kennen das Geschäft und genießen Vertrauen. Projektleiter können als Scrum Master ihr Team befähigen, sich selbst zu organisieren, Potentiale zu nutzen und Entscheidungen selbst zu treffen.

In Organisationen wird die Rolle des Scrum Masters unterschiedlich besetzt. Einige vergeben sie in Vollzeit, andere ernennen ein Teammitglied für die Dauer eines Projektes zum Scrum Master. Diese Entscheidung ist abhängig davon, welches Ziel die Organisation verfolgt, welchen Reifegrad das Team im Umgang mit Scrum hat und über welche Fähigkeiten der Scrum Master verfügt.

 

Co-Autor: Melanie Janka

Literaturtipps & Quellen

Zurück

Copyright © ACADEMY 4 EXCELLENCE | Ira Rueder