Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

News Blog

Stay informed.

von

Speed Up your Change - mit agilen Umsetzungshelden den Wandel voran bringen

ACADEMY 4 EXCELLENCE  |  passion for people development

 

Wie viel Zeit braucht ein Change? Veränderung braucht Zeit, heißt es. Menschen müssen sich an neue Umstände gewöhnen. Doch manchmal fehlt die Zeit dazu. Die Märkte und mit ihnen die Anforderungen an Unternehmen verändern sich so schnell, dass ein Abwarten nicht zu rechtfertigen ist.

Wie gelingt eine schnelle Transformation?

Schnelle Fahrt, kontrollierte Pausen

Vielleicht haben Sie eine solche Situation selbst schon einmal erlebt: Sie haben einen neuen Job angenommen und sind in eine fremde Stadt gezogen. Intuitiv wissen Sie: Es gibt kein Zurück.

Selbst wenn Sie Ihren alten Arbeitsplatz wieder einnehmen würden, Sie wären nicht mehr derselbe. Ihre Umgebung hätte sich ebenfalls verändert.

Es gibt nur eine Richtung: voran.

Sie sind also in der neuen Stadt und versuchen, sich in Ihr neues Leben einzufinden. Was nicht alles auf sie einströmt! Ihr neuer Arbeitsplatz mit den Kollegen, den Aufgaben, der Atmosphäre, den internen Netzwerken und den mehr oder weniger offen ausgesprochenen Spielregeln. All das fordert, doch es geht noch weiter: Den vertrauten Einzelhändler an der Ecke, bei dem Sie abends noch etwas bekommen konnten, gibt es für Sie nicht mehr und auch einen neuen Lieblingsitaliener müssen Sie sich erst suchen.

Zu allem Überfluss passieren dann auch noch die unerwarteten Dinge: Der Telefonanschluss lässt auf sich warten. Die Internetverbindung erweist sich als schwächer als gedacht. Und als Tüpfelchen auf dem I signalisiert Ihnen Ihr Wagen, dass er dringend in die Werkstatt will.

Muss das jetzt sein?

Ihnen schwirrt der Kopf. Atem holen wäre toll.

Doch Pausen gibt es nur am Abend.

Tempo hat auch etwas Gutes

Im Unternehmen ist es nicht viel anders. Auch hier ist der Change alles andere als eine geordnete Bewegung auf einer gut ausgebauten Straße.

Aus dem Lehrbuch kennen Sie den klassischen Change-Verlauf und seine emotionalen Kurven nach dem Muster „Unfreeze – Change – Refreeze“ wie ihn der Sozialpsychologe Kurt Lewin entwickelt hat. Sie wissen von den acht Stufen, vom Schock, über die Verwirrung, Verweigerung, rationale Akzeptanz, emotionale Akzeptanz, Neugier, Ausprobieren bis hin zur Integration in den Alltag.

Doch jetzt müssen Sie im Schnelldurchlauf durch den Prozess. Agilität und Adaptivität sind daher gefragt.

Zum Glück müssen Sie den Wandel nicht alleine bewältigen. In jedem Change gibt es sie – die agilen Umsetzungshelden. Gemeint sind Schlüsselpersonen, die den Wandel voranbringen. Sichern Sie sich ihre Unterstützung.

Halten Sie Ausschau im Top-Management ebenso wie auf der Führungsebene der zweiten und dritten Hierarchie. Suchen Sie sich Personen, die vom Wandel überzeugt sind und ihn leben. Sie sind Multiplikatoren mit Vorbildwirkung.

Machen Sie zugleich in Richtung Ihrer Mitarbeiter die Dringlichkeit und den Nutzen der Veränderung deutlich. Wenn Sie wenig Zeit haben, ist es noch wichtiger als sonst, ziel- und lösungsorientiert, pragmatisch und effizient an der Umsetzung zu arbeiten.

Versuchen Sie deshalb keinen großen Wurf. Kommen Sie lieber mit kleinen, experimentellen Schritten voran.

Das hohe Tempo hat übrigens auch eine gute Seite: Es bewahrt Sie vor Grübeleien und der Sorge vor möglichem Scheitern. Dafür haben Sie gar keine Zeit. Bleiben Sie konzentriert und arbeiten zügig.

Sieben Tipps für die beschleunigte Transformation

  1. Reduzieren Sie die Anzahl der Beteiligten: Wer muss wirklich mit?
  2. Konzentrieren Sie sich und arbeiten mit den Kompetenzen, mit denen Sie sich sicher fühlen. Versuchen Sie nicht auch noch, sich neue Kompetenzen anzueignen. Das Risiko eines Scheiterns würde steigen.
  3. Pausen sind wichtig – gerade dann, wenn Sie schnell unterwegs sind. Schaffen Sie Auszeiten, um Atem zu holen.
  4. Aufgaben beanspruchen immer so viel Zeit, wie man für sie zur Verfügung stellt. Überlegen Sie, wie viel Zeit Sie freigeben wollen.
  5. Denken Sie nicht in Aufgabenpaketen, sondern in Verantwortungspaketen. Delegieren Sie Verantwortung und übertragen den Mitarbeitern Ergebnisverantwortung.
  6. Machen Sie sich die Ressourcen Ihres Teams klar und wählen die Bereiche, in die Sie Tempo bringen wollen.
  7. Sorgen Sie dafür, dass alle in Ihrem Team schon vor dem Start die Route in ihrem grundsätzlichen Verlauf kennen: Was wird in welcher Reihenfolge gemacht? Wie greifen Methoden und Konzepte ineinander? Hier muss absolute Sicherheit herrschen – nicht für die gesamte Wegstrecke, aber für die Teile.

 

Literaturtipp: „Umsetzungsmanagement. Wieso aus guten Strategien und Veränderungen häufig nichts wird.“ Matthias Kolbusa. Springer Gabler. Wiesbaden. 2013.

 

Zurück

Copyright © 2024 ACADEMY 4 EXCELLENCE | Ira Rueder
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.

Dies sind Blindinhalte in jeglicher Hinsicht. Bitte ersetzen Sie diese Inhalte durch Ihre eigenen Inhalte. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo.

user_privacy_settings

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

onepage_animate

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass der Scrollscript für die Onepage Navigation gestartet wurde.

onepage_position

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Offset-Position für die Onepage Navigation.

onepage_active

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass die aktuelle Seite eine "Onepage" Seite ist.

view_isGrid

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close