Business Mediator & Konfliktklärer. Kompakt Ausbildung.
Ausbildung. Kompakt und Master Class.

Business Mediator & Konfliktklärer

„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.“ (Rumi).

Konflikte sind Bestandteil des privaten und beruflichen Alltags. Im beruflichen Kontext verringern sie die Leistungsfähigkeit der Beteiligten und verursachen oft erhebliche Kosten. Professionelle Mediatoren unterstützen allparteilich die Konfliktlösung und leiten den Bewältigungsprozess. Mit professioneller Mediation gelingt es, nachhaltige Lösungen für alle Beteiligten zu finden.

Doch wie lässt es sich erreichen, dass die Beteiligten oft hochemotionaler Konflikte mit Respekt und Wertschätzung aufeinander zugehen? Mit welchen Methoden lassen sich Konflikte auflösen und gleichzeitig die Konfliktfähigkeit der Beteiligten stärken? Was unterscheidet agile Mediation von klassischer Mediation? Welche agilen Methoden gibt es für die Konfliktklärung? Wie ist der klassische Verlauf einer Mediation?

In der Ausbildung zum Mediator & Konfliktklärer erlernen Sie professionelle Mediation in der klassischen und in der agilen Form. Sie sind damit in der Lage, Konflikte allparteilich und emphatisch zu klären, sowohl im agilen Kontext als auch im klassisch geprägten Umfeld. Sie können verschiedene Konfliktarten erkennen und wissen, welche Tools in welcher Konfliktsituation zur Auflösung geeignet sind.

Inhalt

“The best way to resolve any problem in the human world is for all sides to sit down and talk.” (Dalai Lama)

Sie lernen, wie Sie als Mediator Konflikte professionell klären – einvernehmlich, durch den wechselseitigen Austausch über die Konflikthintergründe und mit einer verbindlichen, zukunftsweisenden Vereinbarung der Teilnehmer.

Sie verstehen, dass es dabei nicht um die Klärung einer Schuldfrage geht: Mediation ist nicht rückwärts gerichtet, sondern zukunftsorientiert. Ziel sind nicht Verhaltensänderungen, sondern das Finden einer für alle Beteiligten tragbaren, verbindlichen Lösung. Mediatoren schaffen als Klärungshelfer für Konflikte den Rahmen, sich einvernehmlich und vor allem außergerichtlich zu einigen. Der Ausschluss der Öffentlichkeit sichert Vertraulichkeit, vermeidet langwierige Prozesse und damit einhergehende hohe Kosten.

Als Mediator kennen Sie die Voraussetzungen, um eine Mediation durchzuführen, die Phasen der Mediation und mögliche Ergebnisse. Zum Abschluss der Ausbildung führen Sie als Arbeitsprobe eine Mediationssequenz vor einem erfahrenen Mediator durch und profitieren von seinem konstruktiven Feedback.

Part 1. Grundlagen der Mediation. Ziele & Nutzen, Voraussetzungen, mögliche Ergebnisse, Rolle & innere Haltung des Mediators. Klassische Mediation & Agile Mediation. Kommunikationspsychologische Modelle. Auftragsklärung.

Part 2. Mediationsrelevante psychologische Ansätze. Persönlichkeits- und sozialpsychologische Grundlagen. Besonderheiten von Konflikten zwischen zwei Personen und innerhalb von Gruppen bzw. Teams. Rüstzeug des Mediators. Mediationsmethoden. Phasen der Mediation - klassisch & agil.

Part 3. Mediationspraxis I. Konfliktarten erkennen und analysieren. Konflikte einordnen und passgenau intervenieren. Gewaltfreie Kommunikation, Übung und Ausprobieren der Mediationsphasen im geschützten Raum

Part 4. Mediationspraxis II. Eskalationsstufen, Möglichkeiten der Intervention. Gesprächs- und Verhandlungsführung.  Übung und Ausprobieren der Mediationsphasen im geschützten Raum mit abschließender Arbeitsprobe

Mehrwert
  • Sie kennen die Rolle und die innere Haltung des Mediators
  • Sie sind daraufhin in der Lage, Ihre eigene innere Haltung bewusst zu gestalten
  • Sie kennen die verschiedenen Arten von Konflikten und können sie identifizieren
  • Sie lernen die Eskalationsstufen von Konflikten kennen und können sie analysieren
  • Sie kennen die Phasen der Mediation
  • Sei erlernen bewährte klassische & agile Methoden der Mediation
  • Sie üben und probieren die 7 Schritte der Mediation im geschützten Raum aus
  • Sie kennen das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation und können es anwenden 
  • Sie bearbeiten konkrete Konfliktsituationen
  • Sie reflektieren die Besonderheiten von Konflikten zwischen zwei Personen und in Teams & Gruppen
  • Sie stärken Ihre eigene Konflikt- und Verhandlungskompetenz
  • Sie sind damit in der Lage, Konfliktklärungen souverän und erfolgreich zu begleiten
Module

Sie haben die Wahl - Kompakt oder Master Class.

Ausbildungsumfang Kompakt Master Class
Ausbildungsdauer & Investition 4 Tage
Total 2.950,00€ Netto
20 Tage
Total 14.750,00€ Netto
Business Mediator
Kompakt Ausbildung
4 Tage 4 Tage
plus
1 weitere Kompakt Ausbildung
und
2 Werkstatt Module
  4 Tage

2 Tage
2 Tage
alternativ plus
2 weitere Kompakt Ausbildungen
  .
4 Tage
4 Tage
Werkstatt Module, z.B.
Diversity
Systemische Struktur- und Organisationsaufstellung
...
   
Selflearning Module
Peer-Group-Coaching
X X
Selflearning Module
Supervision,
Live Coaching,
Virtuelles Coaching,
Hausarbeit
  X
Master Class Psychologie:
Psychology@Work.
Kompakt Ausbildung.
  4 Tage
Master Class Masterpiece:
Business Model You.
Professionalität. Qualität. Integrität. Arbeitsprobe. Zertifizierung.
  4 Tage
Zertifikat Konfliktklärer
=Kompakt=
Systemischer Business Mediator
=Master Class=
Möglichkeit der Verbandsmitgliedschaft   Bundesverband Mediation, u.a.
Methoden
  • Interaktive Theorieerarbeitung
  • Gruppenarbeit im Workshop-Format
  • Diskussion im Plenum
  • Erlebnisaktivierende Übungen
  • GfK - Gewaltfreie Kommunikation
  • 7 Phasen der Mediation
  • Mediation: Übung als Triade
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen
Informationen
Kompakt-Ausbildung
  • 4 Tage - Basis für Master-Class-Curriculum
  • Zertifikat "Konfliktklärer Kompakt"
Master-Class-Curriculum
  • 20 Tage - modular aufgebaut
  • Zertifikat: "Systemischer Business Mediator"
  • Ermöglicht Verbandsmitgliedschaft z.B. im Bundesverband Mediation, etc.
Die Master Class Learning Journey umfasst
  • 1 Kompakt Modul (1x 4 Tage)
  • 2 Werkstatt Module nach Wahl (2x 2 Tage)
  • 3 Master Class Module (3x 4 Tage)
Konditionen
  • Dauer: 4 Tage
  • Zeiten: 09:00 - 17:30 Uhr
  • Investition: 2.950,00 €* / Teilnehmer

*zzgl. 19% MwSt.

Daten
  • 16.10.19 - 19.10.19
    Hamburg
  • 12.02.20 - 15.02.20
    Hamburg
  • 12.08.20 - 15.08.20
    Hamburg

Für mehrere Kurse anmelden

BUCHEN

Hier geht's zur Anmeldung

BUCHEN

Trainer

Christine Hinz

Dipl. Betr.Wirt. Professional Coach, Wirtschaftsmediatorin, Moderatorin, Trainerin, Prozessbegleiterin. Ihr Motto: "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“(Einstein)

Robert Brux

M.Sc. Anglistik und Politikwissenschaften, Systemischer Coach, Mediator, Business Trainer, Teamentwickler, Crew Resource Management Trainer (u.a. für Lufthansa). Sein Motto: "Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden." (Alexander Solschenizyn)

Ira Rueder

M.A. Business Coaching & Change Management. Agile Coach, Business Coach, Karriereberaterin, Mediatorin, Moderatorin, Trainerin, Teamentwicklerin, Organisationsentwicklerin. Ihr Motto: "The wider the experience, the stronger the personality."

Hagen Schurbohm

Dipl. Biologe. Business Coach, Agile Coach, Agile Facilitator, Moderator, Projektmanager, Trainer, Teamentwickler, Organisationsentwickler. Sein Motto: "Man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen."

Zurück

Copyright © ACADEMY 4 EXCELLENCE | Ira Rueder