+49 40 64 42 42 15

Team Mediator & Interkultureller Konfliktklärer. Kompakt Ausbildung.
Kompakt Ausbildung

Team Mediator & Interkultureller Konfliktklärer

„Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden.“ (Alexander Solschenizyn).

Wie viel Produktivität, Leistungsfähigkeit und Lebensfreude kostet ein ungeklärter Konflikt? In jedem Fall mehr, als die Lösung! Konflikte kosten Energie und binden Ressourcen – je mehr, je länger sie unbearbeitet bleiben – und umso größer wird die Herausforderung, sie beizulegen. Dieses Training sensibilisiert Sie, Konflikte im Team frühzeitig zu erkennen und befähigt Sie, sie konstruktiv zu lösen. So sichern Sie Leistungsfähigkeit und Motivation für sich und Ihr Team.

Team- und Gruppen-Mediation. Interkulturelle Mediation.

Entstehen Konflikte innerhalb von Teams oder Gruppen - wie sie häufig in Organisationen oder Unternehmen zu finden sind - kommt es zu einer Dynamik mit hoher Komplexität. Wichtig dabei sind die Klärung folgender Aspekte:

  • Klarheit in der Rolle und Haltung
  • Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zu allen Beteiligten, um ein “Ja” für den Prozess einzuholen
  • klare Strukturen und wirksame Methoden zur effektiven Konflikterkennung und Konfliktklärung
Inhalt

Welche Inhalte bearbeiten wir in der Ausbildung Team Mediator & Interkultureller Konfliktklärer?

In der Ausbildung Team Mediator & interkultureller Konfliktklärer lernen Sie die Voraussetzungen und die Grundlagen, um Mediationen in Teams und Gruppen durchzuführen. Sie kennen die Phasen der Team-Mediation, Team-Dynamiken und Team-Dysfunktionen. Zum Abschluss der Ausbildung zum Team Mediator führen Sie als Arbeitsprobe eine Mediationssequenz vor einem erfahrenen Mediator durch und profitieren von seinem konstruktiven Feedback.

“The best way to resolve any problem in the human world is for all sides to sit down and talk.” (Dalai Lama)

Part 1. Grundlagen der Team Mediation. Ziele & Nutzen, Voraussetzungen, mögliche Ergebnisse, Rolle & innere Haltung des Mediators. Klassische Mediation & Agile Mediation in Teams & Gruppen. Team-Dynamiken, Team-Dysfunktionen. Auftragsklärung. Auslauf einer Team Mediation. ]Mediationspraxis I

Part 2. Mediationspraxis II. Mediationsrelevante psychologische Ansätze. Persönlichkeits- und sozialpsychologische Grundlagen. Besonderheiten von Konflikten innerhalb von Gruppen und Teams. Mediationsmethoden. Phasen der Team Mediation.

Part 3. Mediationspraxis III. Interkulturelle Konflikte erkennen und analysieren. Konflikte einordnen und passgenau intervenieren. Interkulturelle Herausforderungen, Kulturdimensionen, Interkulturelle Kommunikation, Üben und Ausprobieren von Beispielen interkultureller Mediation im geschützten Raum

Part 4. Mediationspraxis IV. Eskalationsstufen, Möglichkeiten der Intervention. Interkulturelle Gesprächs- und Verhandlungsführung. Unconscious Bias, Diversity, Üben und Ausprobieren von Team Mediation & interkultureller Konfliktklärung im geschützten Raum mit abschließender Arbeitsprobe

Themen & Toolbox

  • Dynamik in Gruppen
  • Mediation zwischen Team und Leitung
  • Konfliktbearbeitung innerhalb/zwischen Teams
  • Methoden und Ansätze in der Team- und Gruppenmediation
  • Fragetechniken
  • Phasen der Team-Mediation
  • Chancen und Grenzen der Teammediation
  • Interkulturelle Konfliktklärung
  • Kulturdimensionen und Konfliktpotenzial
  • Konflikttypen, Konfliktverhalten
  • Konfliktstufen
  • Win-Win-Situationen erzielen
Mehrwert
  • Sie kennen die Definition von Konflikten
  • Wir bearbeiten die Eskalationsphasen von Konflikten in Teams und Gruppen
  • Wir diskutieren über verschiedene Konfliktarten, Ursachen und Signale
  • Wir erarbeiten Methoden zur Konfliktlösung und Regeln für Konfliktgespräche
  • Sie erlernen Fragetechniken und unterschiedliche Dimensionen des Zuhörens
  • Sie kennen das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation und sind in der Lage es anzuwenden
  • Sie verstehen, wie unterschiedlich Menschen in Konfliktsituationen reagieren
  • Sie können interkulturelle Differenzen als Konfliktauslöser erkennen
  • Sie kennen die Kulturdimensionen und erlernen Elemente interkultureller Kommunikation
  • Sie sind in der Lage, die unterschiedlichen Bedürfnisse der Konfliktpartner einzuordnen
  • Sie kennen die Hintergründe von Unconscious Bias und verstehen wie Stereotype und Vorannahmen die Entstehung von Konflikten und deren Klärung beeinflussen
  • Sie erlernen Techniken und Methoden, um Konflikte in interkulturellen Teams und Gruppen erfolgreich zu lösen
  • Sie erlangen Sicherheit in der Führung von Konfliktgesprächen.
  • Damit erhöhen Sie Ihre individuelle Konfliktkompetenz und steigern Ihre Fähigkeit, sich selbst und andere vertrauensvoll, zielorientiert und konstruktiv durch herausfordernde Gesprächssituationen zu führen.
  • Das versetzt Sie in die Lage, mit Angriffen konstruktiv umzugehen und eine angstfreie, partnerschaftliche Gesprächsatmosphäre zu schaffen.
  • So können tragfähige von allen Beteiligten akzeptierte, nachhaltige Lösungen entstehen.
Methoden
  • Interaktive Theorieerarbeitung
  • Gruppenarbeit im Workshop-Format
  • Diskussion im Plenum
  • Erlebnisaktivierende Übungen
  • Gewaltfreie Kommunikation 
  • Verhandlungsführung nach dem Harvard-Konzept 
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen
Konditionen
  • Dauer: 4 Tage
  • Zeiten: 09:00 - 17:30 Uhr
  • Investition: 2.950,00 €* / Teilnehmer

*zzgl. 19% MwSt. 3.510,50 € / Teilnehmer / incl. MwSt.

Daten
  • 09.03.22 - 12.03.22
    ONLINE
  • 06.07.22 - 09.07.22
    Hamburg
  • 02.11.22 - 05.11.22
    Hamburg
  • 08.03.23 - 11.03.23
    ONLINE

Für mehrere Kurse anmelden

BUCHEN

Hier geht's zur Anmeldung

BUCHEN

Trainer

Robert Brux

M.Sc. Anglistik und Politikwissenschaften, Systemischer Coach, Mediator, Business Trainer, Teamentwickler, Crew Resource Management Trainer (u.a. für Lufthansa). Sein Motto: "Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden." (Alexander Solschenizyn)

Christine Hinz

Dipl. Betr.Wirt. Professional Coach, Wirtschaftsmediatorin, Moderatorin, Trainerin, Prozessbegleiterin, Denison Culture Assessment Expert, Ausbilderin, Lehr-Coach und Suvervisorin. Ihr Motto: "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“(Einstein)

Irene Lukas

Soziologin & Psychologin (M.A.), Trainerin, Prozessbegleiterin, Moderatorin, Mediatorin, Business Coach, Agile Coach, Personal- und Organisationsentwicklerin, Teamentwicklerin. Ihr Motto: "Die Antworten auf unsere heutigen Herausforderungen kommen aus der Zukunft, nicht aus der Vergangenheit." (Frederic Vester)

Ira Rueder

M.A. Business Coaching & Change Management. Agile Coach, Business Coach, Karriereberaterin, Mediatorin, Moderatorin, Trainerin, Teamentwicklerin, Organisationsentwicklerin, Denison Culture Assessment Expert. Ihr Motto: "The wider the experience, the stronger the personality."

Zurück

Copyright © ACADEMY 4 EXCELLENCE | Ira Rueder