Werkstatt Systemische Struktur- & Organisationsaufstellung
Coaching Excellence Ausbildung

Werkstatt Systemische Struktur- & Organisationsaufstellung

Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.“ (Arthur Schopenhauer).

Täglich sind wir mit einer Vielzahl von Fragestellungen und Herausforderungen konfrontiert, deren Lösung nicht immer offensichtlich ist. Durch den Einsatz systemischer Organisationsaufstellungen lassen sich Anliegen lösen, für die nicht nur eine Person verantwortlich ist, sondern die durch das Zusammenspiel des Miteinanders geprägt sind. Zentrale Dynamiken in Unternehmen und Teams werden veranschaulicht und analysiert. Aufstellungen ermöglichen es, verdeckte Strukturen sichtbar zu machen. Mit ihrer Hilfe lassen sich komplexe Systeme und Wechselwirkungen visualisieren. Dysfunktionen im Team können sichtbar gemacht und geklärt werden, anstehende Entscheidungen, geplante Veränderungsprozesse und strategische Optionen können simuliert und mögliche Auswirkungen vorab erfasst werden. Doch wie funktioniert eine systemische Aufstellung? Welche Anliegen können mit Hilfe von Aufstellungen gelöst werden und welche nicht? Und wie lassen sich mögliche Stolpersteine bei Aufstellungen lösen?

In dieser Werkstatt erhalten Sie das nötige Wissen, um systemische Organisationsaufstellungen sinnvoll und professionell einzusetzen und zu leiten. Des Weiteren sammeln Sie wertvolle Praxiserfahrungen, in dem Sie während der Ausbildung verschiedene Aufstellungen im geschützten Raum ausprobieren und üben werden.

Inhalt

Systemische Organisationsaufstellungen bieten eine vergleichbar ressourcenarme Möglichkeit, an komplexe Themen heranzugehen und sie zu lösen. Das Besondere daran ist das Phänomen der repräsentativen Wahrnehmung, in dem sogenannte Stellvertreter aufgestellt werden. In der Aufstellung spüren die Stellvertreter die Wirkungen ihres Platzes in der Struktur bzw. in der Organisation, ohne jegliches Hintergrundwissen über die Person, die sie in der Aufstellung vertreten. Dabei werden oftmals unbewusste Konflikte oder Teamdysfunktionen sichtbar.

In dieser Werkstatt lernen Sie die wirkungsvolle Methode der systemischen Organisationsaufstellung kennen, in der Praxis einzusetzen und zu leiten. Sie kennen mögliche Einsatzfelder und Grenzen der Aufstellungsarbeit und sind sich über ihre Rolle und die erforderliche innere Haltung bewusst und haben diese verinnerlicht.  Die Werkstatt schließt mit einer Kurzarbeitsprobe ab, die Ihnen die Möglichkeit gibt, das Erlernte im geschützten Raum unter Beweis zu stellen und hilfreiche Praxistipps von einem langjährigen Aufstellungsexperten zu erhalten.

Part 1. Grundlagen des systemischen Organisationsaufstellung. Systemischer Ansatz und Organisationsprinzipien, Haltung und Rolle des Aufstellungsleiters, Voraussetzungen.

Part 2. Psychologische Grundlagen. Kommunikationspsychologische Modelle, Modelle der Organisationspsychologie. Einsatzfelder und Grenzen von Aufstellungsarbeit, Aufbau und Ablauf von Aufstellungen. Aufstellungsarbeit in der Praxis I. Aufstellungen ausprobieren und üben.

Part 3. Methodenkoffer für professionelle Aufstellungsarbeit. Techniken, innovative Aufstellungsformate, Umgang mit Konflikten und Widerständen.

Part 4. Aufstellungsarbeit in der Praxis II. Umgang mit möglichen Stolpersteinen und speziellen Situation. Aufstellungen ausprobieren und üben. Kurzarbeitsprobe.

Mehrwert
  • Sie erlernen den grundlegenden Ablauf und Aufbau von systemischen Organisationsaufstellungen
  • Wir beschäftigen uns mit Voraussetzungen für erfolgreiche Aufstellungsarbeit
  • Sie erlernen die Technik der Organisationsaufstellung
  • Wir reflektieren die Rolle und innere Haltung, die für die Leitung einer Aufstellung erforderlich ist
  • Wir beleuchten die relevanten Faktoren der Kommunikationspsychologie
  • Wir analysieren aufstellungsrelevante organisationspsychologische Ansätze
  • Wir betrachten den systemischen Ansatz und Wechselwirkungen in Systemen
  • Sie kennen verschiedene Aufstellungsformate und sind in der Lage diese in der Praxis anzuwenden
  • Wir beleuchten den Umgang mit Konflikten und Widerständen und deren Klärung mithilfe von Aufstellungen
  • Sie erproben unterschiedliche Aufstellungen im geschützten Raum
Methoden
  • Interaktive Theorieerarbeitung
  • Gruppenarbeit im Workshop-Format
  • Diskussion im Plenum
  • Soziometrie
  • Systemische Aufstellung
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen
Konditionen
  • Dauer: 2 Tage
  • Zeiten: 09:00 - 17:30 Uhr
  • Investition: 1.475,00 €* / Teilnehmer

*zzgl. 19% MwSt.

Daten
  • 27.03.19 - 28.03.19
    Hamburg
  • 26.06.19 - 27.06.19
    Hamburg
  • 18.09.19 - 19.09.19
    Hamburg
  • 25.11.19 - 26.11.19
    Hamburg

Für mehrere Kurse anmelden

BUCHEN

Hier geht's zur Anmeldung

BUCHEN

Trainer

Tanja Höfert

Dipl. Betriebswirtin, Dipl. Kauffrau, Business Coach, wingwave Coach, Moderatorin, Leadership Trainerin, Prozessbegleiterin. Expertin für Vitalität & Work-Life-Balance. Ihr Motto: "Es ist nicht genug zu wollen. Man muss es auch tun.“(Goethe)

Irene Lukas

Soziologin & Psychologin (M.A.), systemische Trainerin, Moderatorin und Business Coach, Agile Coach, Personal- und Organisationsentwicklerin, Teamentwicklerin, Prozessbegleiterin. Ihr Motto: "Die Antworten auf unsere heutigen Herausforderungen kommen aus der Zukunft, nicht aus der Vergangenheit." (Frederic Vester)

Ira Rueder

M.A. Business Coaching & Change Management. Agile Coach, Business Coach, Karriereberaterin, Mediatorin, Moderatorin, Trainerin, Teamentwicklerin, Organisationsentwicklerin. Ihr Motto: "The wider the experience, the stronger the personality."

Hagen Schurbohm

Dipl. Biologe. Business Coach, Agile Coach, Agile Facilitator, Moderator, Projektmanager, Trainer, Teamentwickler, Organisationsentwickler. Sein Motto: "Man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen."

Zurück

Copyright © ACADEMY 4 EXCELLENCE | Ira Rueder